Skyrim Items aus dem Inventar entfernen

Manchmal lassen sich Gegenstände nicht mehr aus dem Inventar entfernen. Das betrifft nicht nur typische Quest-Items, sondern auch zufällige andere Gegenstände im Inventar, die dann manchmal auch fälschlicherweise als Quest-Item von Skyrim kategorisiert werden. Diese falschen Quest-Items kann man nicht mehr aus dem Inventar entfernen und dummerweise gibt es ja auch keine Quests dazu, die man beenden könnte damit man sie loswerden kann. So kann man in Skyrim aber dennoch (Quest-) Items aus dem Inventar entfernen.

Fehler: Normale Gegenstände als Quest-Item bezeichnet

Die riesige Welt von Skyrim hat manchmal so ihre Tücken und Fehlerchen hat, aber das macht das Spiel ja auch teilweise so einzigartig. Bei der Traglast hört der Spaß aber bei vielen auf, vor allem, wenn man die Gegenstände eigentlich gar nicht mit sich herumtragen will. Oft handelt es sich dabei um Quest-Items, also Gegenstände, die man zur Erledigung einer Quest bei sich tragen muss. Manchmal werden aber auch andere Gegenstände als Quest-Gegenstand eingeordnet und die wird man dann auch nicht mehr los.

Gegenstände, die man nicht ablegen kann, blockieren Inventar-Platz

So geschehen bei meinem aktuellen Dunkelelf. Der hatte irgendwo einen Stab der Bezauberung aufgesammelt, den er jetzt nicht mehr ablegen konnte. 8 Kilo Gewicht, die jetzt nicht mehr freigemacht werden konnten – und irgendwann hebt er sogar noch einen zweiten Stab auf! Da hilft so viel R drücken wie man will nichts, 16 Kilo waren verschwendet.

Unnötige Waffen am Waffenständer ablegen

Doch es gibt einen Weg, jedenfalls was die Waffen angeht: Einfach auf die rechte Hand ausrüsten und dann zu einem Waffenständer gehen. Mit einem Druck auf E legt mein Drachenblut die lästigen Stäbe ab und kann wieder 16 Kilo mehr tragen. Hurra!

Alle weiteren Questgegenstände kann man nach Beendigung der jeweiligen Quest ablegen. Die schweren Schriftrollen der Alten kann man auch verkaufen, habe ich hier gelesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.