The Evil Within – Kapitel 3

The Evil Within – Kapitel 3, „Die Klauen der Horde“

Fighting Chance Pack ab Kapitel 3 nutzbar

The Fighting Chance Pack

Fighting Chance Pack, Dankeschön für Pre-Order

Kapitel 3 ist das erste, in dem das Fighting Chance Pack genutzt werden kann! Es beinhaltet eine doppelläufige Schrotflinte, ein Medi-Pack, „Booze“ und zwei Bolzen für die Armbrust.

Das dritte Kapitel schließt direkt an das zweite an. Wir landen in einem düsteren kleinen Weiler mit verschiedenen Häusern.
Alle Häuser hier in Screenshots zu behandeln, wäre schwierig, da sie sich bei den Sichtverhältnissen kaum auseinanderhalten lassen. Es lohnt sich aber, alle Hütten mit gewisser Vorsicht zu durchsuchen, hier warten viele interessante Items. In der Mitte des Dorfes ist auch ein hoher Turm, auf dem man nicht nur den Ausblick genießen kann.

The Evil Within Kapitel 3

Direkt auf der rechten Seite steht ein Haus, in dem wir in das Unterbewusstsein gelangen, um zu speichern und „Hirnschmalz“ in Skills umzuwandeln:

The Evil Within Kapitel 3

The Evil Within Kapitel 3

In einem Haus auf der linken Seite finden wir Dr. Marcello Jimenez wieder:

The Evil Within Kapitel 3

Er hat einen Plan, wie wir Leslie schnell folgen können. Dazu müssen wir das Tor öffnen, das diesen Spiel-Bereich begrenzt. Natürlich ist das Tor von Zombies bewacht:

The Evil Within Kapitel 3

Wir können nun die Häuser nach Items durchsuchen, oder uns direkt auf den Weg zum
Tor machen. Aber Achtung: Auf dem Balkon links vor dem Tor lauert ein Zombie mit einem Gewehr. Der fügt ordentlich Schaden zu und kann durch einen gezielten Granatenwurf oder einen Explosionsbolzen (kostet 3 Ersatzteile) ausgeschaltet werden. Alternativ kann man ihn auch anschießen und wenn er taumelt überrennen.

The Evil Within Kapitel 3

Achtung: Dort auf dem Balkon versteckt sich der schießwütige Zombie

Sind wir den los, folgen weitere Zombies, wie erwähnt, direkt vor dem Tor. Und hier wartet auch ein neues Problem:

The Evil Within Kapitel 3

…denn das Tor wird durch diese Kette verschlossen gehalten.

Sebastian Castellanos erkennt das Problem und verrät auch gleich den Lösungsansatz: Eine Motorsäge muss her, wer kennt das nicht. Und die befindet sich in der Scheune, mit dem Rücken zum Tor das zweite Haus auf der rechten Seite:

The Evil Within Kapitel 3

Das Innere der Scheune, links herum wartet eine gewaltige Überraschung…

Schon beim Betreten der Scheune kann hören, dass hier irgendetwas drin ist und das suchende Auge erscheint am oberen Bildschirmrand.

The Evil Within Kapitel 3

…hinter den Brettern ist der Metzger gefangen. Nähern wir uns, bricht er aus.

Wieder einmal begegnen wir dem Metzger aus Kapitel 1. Diesmal aber ist der Kampf ausgeglichen, denn wir können uns diemal wehren und außerdem brauchen wir ja auch seine Motorsäge.

So könnt Ihr den Metzger in der Scheune besiegen:

  • Das Beste sind Brandbolzen. Uns haben zwei davon gereicht
  • Auch Einfrieren (Bolzen) und anschließend beschießen klappt gut
  • Alternativ braucht Ihr Granaten oder viele Treffer mit der Shotgun
  • Der Revolver ist zu schwach

Wichtig ist, immer in Bewegung bleiben und nicht in Sackgassen geraten. Die Scheune bietet allerhand Möglichkeiten zum Weglaufen. Auch die Leitern hochzuklettern ist eine gute Idee, denn wenn er hinterherkommt, ist der Metzger auf der Leiter schutzlos!

Jetzt könnt Ihr mit der Motorsäge die Kette aufschneiden und das Kapitel ist überlebt:

k-2014-10-18_00125

Weiter: The Evil Within Walkthrough – Kapitel 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.