Gastbeitrag: Backlinks mieten als Online-Marketing Strategie

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, was das SEO in SEO Texter bedeuten soll: Suchmaschinenoptimierung. Um bestimmte Schlüsselwörter in den Suchmaschinenergebnissen nach oben zu bringen, braucht man Backlinks. Eine der zahlreichen Maßnahmen auf dem Weg eines Keywords in den Google-Olymp ist neben dem Linktausch auch die Backlinkmiete, dazu ein Beitrag der Agentur IP Backlinks:

Das geeignete Marketing ist als unternehmerische Strategie von großer Bedeutung, um sich gegen die Konkurrenz im World Wide Web durchzusetzen. Eine Möglichkeit, im Rahmen des Online-Marketing geschickt zu agieren, ist das Backlinks mieten.

Backlinks
Unter Backlinks sind Links zu verstehen, die Nutzer auf die Website etwa eines Unternehmens leiten. Backlinks finden sich beispielsweise häufig in Blogs, Portalen oder Foren, in denen Nutzer Informationen zu zahlreichen Themengebieten austauschen. Je häufiger ein Backlink geklickt wird, desto schneller werden Suchmaschinen die Zielwebsite als wichtig einstufen und bei ihrem Ranking entsprechend berücksichtigen. Suchmaschinenoptimierung von Websites kann somit sehr einfach über das Setzen von Backlinks gehandhabt werden.

Backlinks mieten
Alternativ zum relativ teuren Kauf von Backlinks bieten viele SEO-Agenturen heute auch an, Backlinks bei ihnen zu mieten. Hier gilt die Faustregel, dass die Website umso schneller bekannt wird, je höher die Zahl der Backlinks ist, die eingesetzt werden. Das Mieten von Backlinks ist im Gegensatz zum Kauf mit dem Vorteil verbunden, dass der Kunde der SEO-Agentur nicht die hohen Ausgaben für den Erwerb der Backlinks tätigen muss, sondern durch das Mieten der Backlinks sehr viel günstiger herausfinden kann, ob diese Methode für das Bekanntwerden der Website die geeignete Strategie ist. Stellt sie sich als erfolgreich heraus, kann später immer noch ein Kauf in Erwägung gezogen werden.

Kosten für das Backlinks mieten
Backlinks können sowohl einzeln als auch im Paket gemietet werden. Die SEO-Agenturen bieten beispielsweise Linkpakete ab einer Größe von 25 Links an. Es sollte bei der Anmietung von Backlinks darauf geachtet werden, dass die SEO-Agentur die Links auf Seiten mit unterschiedlichen Inhalten platziert, damit eine breite Auswahl an verschiedenen Nutzern die Möglichkeit hat, den Link anzuklicken. Die Chancen, dass die Seite im Ranking der Suchmaschinen dann steigt, sind so erfahrungsgemäß am größten. Die Kosten für das Backlinks mieten halten sich in überschaubaren Grenzen. Dabei orientieren sich die Preise natürlich auch daran, wo der Kunde der SEO-Agentur die Links jeweils gesetzt haben möchte. Hier gilt, dass das Platzieren von Backlinks umso teurer ist, desto prominenter die Website ist, auf denen ein Backlink jeweils gesetzt werden soll.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.