Mein USA Blog – Special: Drohnenfotos von Lopez Island

Ihr dachtet, meine Handy-Fotos waren schon atemberaubend? Nee, ich ja auch nicht wirklich immer, aber ich habe mir Mühe gegeben. Geld ausgeben geht aber auch, und das hat Brandon irgendwann scheinbar mal gemacht, denn er hat (wie ich schon in Teil 4 angeschnitten hatte) eine Drohne. Mit der kann er nicht nur Leute irritieren oder andere Daddys neidisch machen, sondern auch 1a-Bilder damit machen. So geschehen zum Beispiel auch während unseres Trips nach Lopez Island. Doch was lamentiere ich hier ‚rum? Seht einfach selbst diese wunderschönen Bilder:

Habt Ihr hier ein Lieblingsfoto? Ich auf jeden Fall!

Insgesamt hab ich 170 Drohnenfotos von Brandon bekommen. Mehr gibt’s dann demnächst zu Hause 😉

Dieser Beitrag wurde unter USA Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Mein USA Blog – Special: Drohnenfotos von Lopez Island

  1. Paul sagt:

    Tolle Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.