Outlook Autovervollständigen Kontakte nicht verwendbar

Kleines Problem, großes Ärgernis: Die Outlook Autovervollständigen Kontakte waren nicht mehr verwendbar. Grund der Umstieg auf Windows 10?

Vor ein paar Tagen bin ich auf Windows 10 umgestiegen, indem ich mir das kostenlose Update heruntergeladen habe. Ich war äußerst überrascht, wie gut ich meinen Rechner danach wiedererkannt habe, doch bei Outlook gab es ein Problem.

Der Teufel steckt im Detail, so auch bei der Autovervollständigen-Funktion von Outlook. Gibt man dort nämlich in der Empfänger-Zeile einen Buchstaben ein, macht Outlook vorschläge zu bekannten Kontakten. Dabei handelt es sich um Kontakte, die bereits angeschrieben wurden, also noch nicht einmal gespeicherte Kontakte.

Outlook Autovervollständigen Kontakte nicht auswählbar

Outlook Autovervollständigen ist natürlich eine nützliche Funktion, da man sich dadurch das Eingeben kompletter Emailadressen sparen kann.
Nun war es bei mir aber so, dass ich nach meinem Update auf Win10 zwar noch die Autovervollständigen-Funktion bei Outlook genießen durfte, aber ich konnte die vorgeschlagenen Kontakte nicht mehr auswählen.

Wenn ich also auf die in Autovervollständigen vorgeschlagenen anklickte oder Enter drückte, wurde die Adresse nicht in der Empfängerzeile eingefügt. Der Cursor sprang einfach eine Zeile tiefer und die Vervollständigung verschwand.
Sehr ärgerlich, denn so bekomme ich die Adressen zwar angezeigt, muss sie dann aber trotzdem händisch abschreiben.

Die Lösung

Internet sei Dank, habe ich in einem Forum- nach doch längerer Suche – jemanden gefunden, der dasselbe Problem hatte, und auch eine Lösung wurde dort zur Verfügung gestellt:

Kurz gesagt:

Extras -> Optionen -> E-Mail-Format -> Nachrichtenformat den Punkt E-Mail mit Word 2003 bearbeiten deaktivieren

Illustriert:

Outlook Autovervollständigen Kontakte nicht verwendbar

Da war der Übeltäter! Häkchen wegmachen und schon waren meine Outlook Autovervollständigen Kontakte wieder verwendbar.
Warum das so war und was das Update auf Windows 10 damit zu tun hat, ist mir vollkommen schleierhaft, aber ich will mich gerne an der Verbreitung dieser Problemlösung beteilige.

 

Dieser Beitrag wurde unter Computer & Co., Texter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.