Texter Werbung

Es gibt doch nichts Besseres, als wenn die Aufträge in regelmäßigen Abständen wie von selber kommen. Das gibt Sicherheit in der Bilanz und verschafft auch ein gewisses Wohlgefühl. Wenn die Kunden wiederkommen, freut sich die Texter-Seele. Wenn sie mal nicht wiederkommen, macht man am besten etwas Texter Werbung.

Dazu kann man verschiedene Schritte gehen, bis mal wieder einer der geliebten Aufträge ankommt – und auch darüber hinaus. Einerseits ist natürlich das Internet ein hervorragender Ort, um allerorts Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Karriereportale wie XING oder LinkedIn sind wie dafür geschaffen, Kunden kennenzulernen. In Freelancergruppen, Texter Foren oder über die verschiedenen Suchmechanismen in den Karriereportalen kann man sehr gut finden und finden lassen. Wichtig ist hier ein aussagekräftiges Profil, alle wichtigen Referenzen und pfiffige werbliche Forenposts, die neugierig nach mehr machen.

Mehr machen kann man in der Texter Werbung auch in der realen Welt. Zwar geht das auch nicht mehr ganz ohne Internet und Suchmaschinen, aber was geht schon noch ohne die… Um in der realen Welt bei einem potentiellen Kunden landen zu können, sollte man sich eine tolle Idee für die Bewerbung einfallen lassen. Man kann es mit der legendären Methode versuchen, einfach in die Agentur zu marschieren und ein Werbestar zu werden. Oder man geht es realistisch an und entwirft zum Beispiel eine Imagebroschüre.

Die Imagebroschüre ist ein sehr guter Weg, um sich allein schon optisch von all den Bewerbungsmappen abzuheben, die Creative Directors und Personalentscheider täglich auf den Tisch bekommen. Eine knallige Farbe, ein ausgefallenes Format und vor allem eine ausgezeichnete Idee, gespickt mit ausgezeichneten Arbeitsproben zeichnen die gute Imagebroschüre aus. Damit fällt man auf, bekommt Füße in Türen und kann sich auch immer wieder auf neue Runden Texter Werbung begeben.

Und noch einmal zurück ins Web: Die Texter Werbung funktioniert natürlich auch durch Suchmaschinenoptimierung. Auch Presseportale kann man zur Texter Werbung nutzen. Eigene Blogs sind ebenfalls eine gute Werbung, denn wo kann man die eigene Schreibe besser präsentieren? Eine gute Komplettpräsentation besteht aus einer gesunden Mischung von Online Marketing und Direktmarketing. Seien Sie Ihr eigenes B2C-Management und hören Sie niemals auf, sich etwas einfallen zu lassen – Dann klappt’s auch mit der Texter Werbung.

Dieser Beitrag wurde unter Texter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.