Einzelkämpfer oder Agentur?

So langsam aber sicher kristallisiert es sich immer mehr heraus: Aus dem Einzelkämpfer Texter ist ein Team geworden. Das breite Angebot, das eben nicht nur aus Textdienstleistungen besteht, hat auch zu einer Erweiterung des Teams rund um den Texter geführt. Warum nicht einen Schritt weiter gehen und Agentur werden? Die Frage, nicht nur für mich, sondern für alle, die irgendwann einen nächsten Schritt zu gehen, geht einher mit der Frage nach der Gesellschaftsform. Schließlich will man sich als Texter, Designer oder Prgrammierer ja auch in guter Gesellschaft wissen.

Mini GmbH – große Chance

Nun gibt es zahlreiche Gesellschaftsformen für Gewerbetreibende, einige kennen wir namentlich auch. Rechtsformen, wie die GmbH, die AG oder die GbR sind nur drei der Dutzenden Arten und Weisen, wie sich Gewerbetreibende innerhalb eines juristischen Rahmens bewegen können.

Das Magazin INTERNETHANDEL stellt in seiner neuen Ausgabe eine neuere dieser Rechtsofmen vor: die UG oder Mini GmbH. In der aktuellen Ausgabe findet man Informationen zur Mini GmbH, wie man sie gründet, führt und mit Sicherheiten ausstattet. Das Besondere an der Mini GmbH ist der geringe finanziell Gründungsaufwand. Mit einem Startkapital von nur 1€, der als symbolisch angesehen werden kann, kann es schon mit der Mini GmbH losgehen. Eine Gesellschaftsform, die vor allem jungen Gründern die Möglichkeiten zur Firmengründung, sowie die nötigen Sicherheiten geben soll. Ein Anreiz des Staates, sich mit der Geschäftsidee an den Markt zu wagen.

Agentur gründen – Gemeinsam auftreten

Auch für mich, der ich bisher noch als Einzelkämpfer unterwegs bin, ist die UG oder Mini GmbH ein interessantes Konzept. Zudem kann man sich und andere Profis aus bestehenden „Joint Expert Groups“ unter einem gemeinsamen korporativen Dach vereinen. Gegenüber dem Kunden tirtt man so als Einheit auf, vor dem Gesetz tritt man als Gesellschafts- oder Rechtsform auf, die natürlich Chancen, aber auch Pflichten in sich brigt. Mehr dazu gibt’s auch in der kostenlosen Leseprobe von INTERNETHANDEL zu lesen.

Dieser Beitrag wurde unter Selbstständigkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.